WILLKOMMEN

"Panta rhei - Alles fließt." Heraklit

Herzlich willkommen in meiner Praxis für Stresstherapie, ressourcenorientierter Psychotherapie und Chinesische Medizin  in Berlin.

Mein ganzheitlicher Ansatz integriert diverse Methoden der Chinesischen Medizin und Psychotherapie (ressourcenorientiert, körperbezogen und traumasensibel).  Das Fundament bildet die enge Verbindung von Geist (Psyche) und Körper (Soma), denn unsere körperliche und mentale Gesundheit sind nicht von einander zu trennen.

Psychische Faktoren wie seelische Belastungen, Stress, Lebenskrisen können eine Rolle bei der Entstehung oder dem Verlauf von körperlichen Beschwerden spielen.

Und umgekehrt hat unser körperliches Wohlsein einen großen Einfluss auf unsere mentale und emotionale Belastbarkeit.

Mögliche Symptombilder zeigen sich u.a. als:

Magen-Darm-Beschwerden, Reizblase, Reizmagen,

Kopfschmerzen, chronische Schmerzen, Tinnitus,

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck

Immunschwäche, hormonelles Ungleichgewicht

Schlafstörungen, Erschöpfung, Gereiztheit

Überforderung, Nervosität, Burn-out

depressiven Verstimmungen oder Ängsten.

In meiner Praxis gibt es neben Akupunktur, Yang Sheng (Lebensstil-Coaching) und psychotherapeutischen Gesprächen und Verfahren vor allem Raum für Selbsterkenntnis, Selbstermächtigung und Selbstheilung.

Chinesische Medizin

"Wenn Qi frei fließt, ist der Mensch gesund."

Die Wurzeln der Chinesischen Medizin reichen bis ins 2. Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung zurück. Sie ist eine naturkundliche, präventive und ganzheitliche Erfahrungsmedizin. Basierend auf dem Daoismus folgt sie der Philosophie “wie im Innen, so im Außen” und betont die Verbundenheit des Menschen mit der Natur.

Es wird großen Wert auf Prävention und gesunde Lebensführung gelegt. Erst bei Erkrankungen erfolgt eine Behandlung im westlichen Sinne. Die Chinesische Medizin behandelt nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen und berücksichtigt sowohl die körperlichen Beschwerden als auch die Lebenssituation und den seelischen Zustand der Person. Die Säulen der Chinesischen Medizin umfassen Akupunktur, Kräuterheilkunde, Ernährungslehre, Tuina-Massage und Bewegungstherapie (Tai-Chi-Qi-Gong).

In meiner Praxis nutze ich bevorzugt diese Methoden:

Akupunktur: Hierbei werden spezielle Akupunkturnadeln in bestimmte Punkte gestochen, um die körpereigenen Heilungskräfte zu aktivieren. Die Nadelung (Akupunktur) oder Erwärmung dieser Punkte (Moxibustion) regt das System gezielt an, sich selbst ins Gleichgewicht zu bringen. Traditionell geht es bei der Akupunktur um die Regulation des Energieflusses (Qi).

Yang Sheng oder “Die Pflege des (langen) Lebens” beschäftigt sich mit einer bewussten Lebensführung als präventive Maßnahme zur Verbesserung der Gesundheit und des psychischen Gleichgewichts. Dazu gehören gesunde Ernährung, ausgewogene Bewegung, erholsamer Schlaf sowie Stressreduktion u.a. durch  Achtsamkeitstraining.

Stress

"Stress is a sign that you've lost the present moment." Eckhart Tolle

Stress ist ein bedeutender Risikofaktor für unsere körperliche und mentale Gesundheit. Individuell wird Stress unterschiedlich wahrgenommen und ist oft mit Faktoren wie anhaltender Hektik, Arbeitsdruck, Prüfungen, Lärm, Verlusten, Einsamkeit, globalen Ereignissen sowie familiären und finanziellen Sorgen verbunden.

In der Stressforschung wird Stress als Störung des inneren Gleichgewichts durch innere und äußere Einflüsse betrachtet. Wenn wir stressigen Situationen ausgesetzt sind, reagiert unser Körper zunächst mit einer Alarmreaktion, gefolgt von einer Mobilisierung aller verfügbaren Ressourcen zur Bewältigung der Bedrohung. Über längere Zeit versucht der Körper, sich an die Belastung anzupassen, bevor die Erholungsphase eintritt. Kann die Situation allerdings nicht angemessen bewältigt werden, kann dies zu einer Erschöpfungsphase führen, in der der Körper einem anhaltenden Alarmzustand ausgesetzt ist und geschwächt wird.

Die kontinuierliche Dysregulation unseres autonomen Nervensystems kann sich nachteilig auf unsere körperlichen Funktionen und psychische Belastbarkeit auswirken. Daher liegt mir viel daran, Informationen zu vermitteln, Bewusstsein zu schaffen und gesunde Stressbewältigungsstrategien aufzuzeigen, um die Selbstregulation zu unterstützen.

Meine Arbeit kombiniert Techniken zur Verbesserung des Körperbewusstseins und der Nervensystemregulation mit psychisch-emotionalen Ansätzen wie Glaubenssätzen, Ressourcen, Achtsamkeit und Selbstmitgefühl. Ich integriere verschiedene Methoden, darunter Coaching, ressourcenorientierte Psychotherapie, Akupunktur, Körperarbeit und Achtsamkeitspraxis sowie neurosensorische Übungen. Da chronischer Stress auch eine Traumafolgeerscheinung sein kann, arbeite ich stets traumasensibel und traumainformiert.

Preise & Termine

Interesse an einer Zusammenarbeit? Dann bitte als erstes das kostenlose und unverbindliche telefonische Vorabgespräch, bei dem wir uns kennen lernen und mögliche Fragen im Vorfeld klären können.

Danach folgt das Erstgespräch (inkl. erster Behandlung / insg. 90min), das wird mit 140,- EUR berechnet.

Folgebehandlungen und online Sitzungen (60min) kosten 90,- EUR.

Termine nur nach Vereinbarung. 

Die Behandlungskosten beim Heilpraktiker können durch private Krankenversicherungen und private Zusatzversicherungen entsprechend den vereinbarten Tarifen erstattet werden. Hierzu am Besten vor der Behandlung bei der Krankenkasse oder Zusatzversicherung erfragen, welche Tarife für Heilpraktiker vereinbart sind. Möglicherweise übernimmt die Versicherung nur einen Teil der Kosten.

Kosten für Heilpraktiker können in der Einkommensteuererklärung als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden.

über Pia Götz

Noch während meiner Zeit in der Buchbranche legte meine Yogalehrerausbildung im Jahr 2013/2014 den Grundstein für die ganzheitliche Arbeit mit Menschen. Weitere Fortbildungen (u.a. Yin Yoga, Meditation, Reiki) bauen darauf auf.

In 2018 schloss ich die Heilpraktikerausbildung an der Arche Medica in Berlin mit bestandener staatlichen Heilpraktikerprüfung ab. Daraufhin folgten eine zweijährigen Akupunktur und Chinesische Medizin Ausbildung sowie diversen Fortbildungen: u.a. Kurse zu Burn-out, Ernährungsberatung nach den 5 Wandlungsphasen (mit Nina Siegling), Westliche Kräuter nach TCM-Kriterien (mit Lois Hacksteiner), Kinderwunschbehandlung (mit Ruthild Schulze) und Zyklusbewusstsein und Menstruality mit Red School London.

In 2020-21 absolvierte ich eine Ausbildung zum psychologischen Berater (bei Savina Tilmann), gefolgt von Lehrgängen bei Alaine Duncan (The Tao of Trauma) und Irene Lyon (zum Thema Nervensystemregulation). 2022 schloss ich eine Ausbildung in Ressourcenorientierter Psychotherapie (bei Vera Dreher) ab.

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen folgen auch weiterhin jährlich.

Ich bin Mitglied der AGTCM und der FREIEN HEILPRAKTIKER.

 

Pia 2022 bunt große Auflösung-6

KONTAKT

WOMIT KANN ICH IHNEN BEHILFLICH SEIN?

Map: Schivelbeiner Strasse 40, 10439 Berlin